Systemische Supervisionsgruppe

In dieser intensiven Supervisionsgruppe  haben Sie die Möglichkeit, mit Hilfe des Sytemestellens  und anderer systemischer Ansätze neue Perspektiven zu  gewinnen oder selbst- unter Supervision – das therapeutische Arbeiten zu üben.

Die Supervision ist obligatorisch für Absolventen unserer Fortbildung.
Frühere Teilnehmer unserer Fortbildung und andere Interessenten, die mit der Methode vertraut sind, sind herzlich willkommen.
Aufgrund von Covid 19, ist die max. Teilnehmerzahl abhängig vom jeweiligen Hygienekonzept.

[sc:Anmeldung ]

Leitung:
Helmut Eichenmüller

 

Termine 2021

Termin I: Online – Warteliste
Fr. 22.01., 14.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
Sa. 23.01.,  9.30 Uhr bis  ca. 18.00 Uhr
Kosten: 180 € (evtl. zuzüglich MwSt. von 19 %, siehe unten*)

 

Termin II: Online – Workshop – Warteliste

In diesem Workshop werden Methoden der systemischen Onlinearbeit (Video, Powerpoint, Online-Systembrett) dargestellt, geübt und selbst erfahren.
Der Workshop zählt im Rahmen unserer Fortbildung “Systemische Kompetenz” auch als Supervision.

Sa. 13.03., 14.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
So. 14.03.,  9.30 Uhr bis  ca. 18.00 Uhr
Kosten: 180 € (evtl. zuzüglich MwSt. von 19 %, siehe unten*)

 

Termin III: Online – Workshop – Warteliste

In diesem Workshop werden Methoden der systemischen Onlinearbeit (Video, Powerpoint, Online-Systembrett) dargestellt, geübt und selbst erfahren.
Der Workshop zählt im Rahmen unserer Fortbildung “Systemische Kompetenz” auch als Supervision.

Fr. 19.03., 14.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
Sa. 20.03.,  9.30 Uhr bis  ca. 18.00 Uhr
Kosten: 180 € (evtl. zuzüglich MwSt. von 19 %, siehe unten*)

 

Termin IV: Warteliste
Fr. 22.10., 16.00 Uhr bis ca. 21.45 Uhr
Sa. 23.10.,  09.00 Uhr bis  ca. 16.00 Uhr
Ort: Nürnberg
Kosten: 180 € (evtl. zuzüglich MwSt. von 19 %, siehe unten*)

Termine 2022

Termin I: Warteliste
Fr. 18.03., 16.00 Uhr bis ca. 21.45 Uhr
Sa. 19.03,  09.00 Uhr bis  ca. 16.00 Uhr
Ort: Nürnberg
Kosten: 180 € (evtl. zuzüglich MwSt. von 19 %, siehe unten*)

 

*Unsere Fortbildung wurde mit Bescheinigung vom 13.4.17 von der Regierung von Oberbayern gem. §4 Nr.21 Buchstabe a Doppelbuchstabe bb UStG als, „ordnungsgemäße Vorbereitung auf einen Beruf“ anerkannt und erfüllt somit die Grundlagen für eine Umsatzsteuerbefreiung. Deshalb wird für Absolventen unserer Fortbildung für diese Supervision keine MwSt. erhoben.
Für andere Teilnehmer wird zuzüglich zum o.g. Preis , die MwSt. von 19% fällig.