Systemische Fortbildung – Psychotherapie  – Traumatherapie – Auftrittscoaching – klassische Homöopathie

„The most important point is to know what the most important point is!“
(Shunryu Suzuki)

Therapie und Fortbildung in Zeiten von COVID-19

Informationen zur Behandlung

Um die Therapeutische Behandlung während der Corona-Krise weiterhin sicherzustellen, bieten wir auch  Onlinetherapie und -beratung“ an.

Damit können Termine während der Ausgangsbeschränkungen und bei Quarantäne wahrgenommen werden. Auch besteht so keinerlei Infektionsrisiko durch die Nutzung von Nahverkehrsmitteln etc. auf dem Weg in die Praxis.

Unsere Erfahrungen mit der „Onlinebehandlung“ sind insgesamt sehr gut, auch von unseren Patienten bekommen wir viele positive Rückmeldungen.

Wie funktioniert die „Online-Behandlung“?

Sie können sich für eine Videosprechstunde oder eine telefonische Therapie entscheiden.
Die Videotherapie findet über eine Online-Plattform statt.

Im Rahmen einer Onlinebehandlung können auch  Systemaufstellungen  durchgeführt werden.
Wir nutzen dabei – nach Absprache – entweder eigene Figuren (Playmobil, Holzklötze, etc. ), oder ein  Online-Systembrett .

Wir und unsere Klienten, sind immer wieder überrascht, über das enorme Lösungspotential, welches sich auch über diesem Weg entfalten kann.

Interesse?

Klienten der Praxen Sabine und Helmut Eichenmüller wenden sich bitte telefonisch direkt an 0911 5971101 oder auch an 0911 525455.
Klienten der Praxis Tereza Schmidbauer wählen  bitte die 0911 520 96 880

Falls es therapeutisch dringend und notwendig ist, können auch Präsenztermine in der Praxis stattfinden.
Dabei sind die bekannten Covid-Regeln einzuhalten.
Für die medizinische Luftentkeimung sorgt darüber hinaus ein Luftentkeimungsgerät vom Typ Viromed Akut 500 +

„Therapeutische Seminare“ und Fortbildung „Systemische Kompetenz“

Sowohl bei den therapeutischen Seminaren als auch bei unserer Fortbildung kommt die 3G-plus-Regelung zur Anwendung.
Darüber hinaus führen auch alle Geimpfte und Genesese zu Beginn des Seminars einen Schnelltest durch.

Die Nürnberger Seminare

bieten seit 1998  die systemische Ausbildung „Systemische Kompetenz an.
Die systemische Ausbildung wird gemeinsam mit Frau Dr. Ilse Kutschera durchgeführt.

Die Stufe I führt zum „Systemaufsteller“ und die Stufe II zum „Systemischen Coach“.

Die Ausbildung ist geeignet für Menschen, die ein neues Berufsfeld suchen, und für alle, die sowohl im beruflichen als auch privaten Kontext ihre Lösungskompetenz erhöhen und den Blick für die systemischen Wirkungen ihres Handelns erweitern wollen.

Wir sind von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) als Ausbildungsinstitut für Systemaufstellungen anerkannt.

Die Praxis Helmut Eichenmüller

besteht seit 1986.
Die Schwerpunkte sind: Systemische Therapie – Paarberatung – Traumatherapie – Auftrittscoaching und Selbstwerttraining mit PEP®
Seit 1999 biete ich  Therapiegruppen mit dem Schwerpunkt Systemestellen an.

Die Praxis Sabine Eichenmüller

besteht seit 1998, entwickelte sich aus einer über 30jährigen pädagogischen Erfahrung in verschiedenen Bereichen und bietet Beratung und Einzeltherapie  vor allem mit Methoden der Systemischen Therapie, des NLP, der Hypnotherapie und PEP® an.

Die Praxis Tereza Schmidbauer

besteht seit 1996 und ist vor unserer Weltreise (2012 – 2013) von München nach Nürnberg umgezogen.  Frau Schmidbauer arbeitet schwerpunktmäßig klassisch homöopathisch und psychotherapeutisch, sie hat uns in unserer Abwesenheit hervorragend vertreten, und wir freuen uns, dass sie auch weiterhin mit ihrer Praxis in den Räumen der Praxis Eichenmüller tätig ist.