Stufe I: Systemaufsteller

Systemaufsteller

Unsere Fortbildungsseminare „Grundwissen Systemische Kompetenz“ sind ideal für Menschen, die ihre Lösungskompetenz im beruflichen und privaten Kontext erhöhen und dabei die systemischen Wirkungen ihres Handelns berücksichtigen möchten.

Darüber hinaus richten sie sich auch an jene, die ein neues Berufsfeld suchen oder als Systemaufsteller*in arbeiten möchten.

In unseren Seminaren werden Sie vertraut gemacht mit den praktischen und theoretischen Grundlagen des Systemestellens und deren Weiterentwicklungen.
Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Nutzung von ausgewählten Möglichkeiten aus dem NLP und anderen systemischen Ansätzen (Mailänder Modell, Heidelberg-Schule etc).

Die besondere Qualität unserer Fortbildung besteht
a.) in der Integration unterschiedlicher systemischer Methoden,
b.) in der Transparenz des prozessorientierten Vorgehens,
c.) in der Form des ganzheitlichen Lernens mit einem hohen Anteil an Selbsterfahrung

Für den Abschluss „Systemaufsteller“ ist der erfogreiche Besuch von sechs aufeinander aufbauenden Grundwissen-Seminaren und der Besuch von 5 Gruppensupervisionen à 12 Stunden notwendig.

Der Abschluss „Systemaufsteller“ bildet die Grundlage für das Diplom „Systemischer Coach“.

Wir sind von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) offiziell als Ausbildungsinstitut für Systemaufstellungen anerkannt.

Für die Registrierung und Anerkennung als „Systemaufsteller“ bei der DGfS ist außer der Teilnahme an den Seminaren „Grundwissen Systemische Kompetenz I - VI“ und den Supervisionen noch der Nachweis über mind. 5 Tage aktive Mitarbeit in einer Peergruppe, sowie mind. 6 Tage Hospitation bei einem anerkannten Lehrtrainer und die Empfehlung eines anerkannten Weiterbildners notwendig.
Näheres finden Sie in den Weiterbildungsrichtlinien der DGfS.

Ausgewählte Seminare können auch einzeln besucht werden, sie können als Refresherkurs dienen und ermöglichen auch die Teilnahme an unseren Aufbaukursen.

Hier können Sie den Flyer für die Fortbildung downloaden.
und hier das Anmeldeformular mit den AGBs.

Mit meiner Anmeldung erkenne ich die AGBs an.

2024

Grundwissen Systemische Kompetenz I

1. Modul - Gegenwartssystem

In diesem Seminar beschäftigen wir uns intensiv mit unserem Gegenwartssystem.
Wo tragen wir Verantwortung?

Termin: 29.4. bis 3.5.2024
Leitung: Dr. med. Ilse Kutschera und Helmut Eichenmüller
Ort: Kloster Bernried am Starnberger See
Veranstalter: Nürnberger Seminare
Kosten: 640€

Anmelden

Grundwissen Systemische Kompetenz II

2. Modul - Herkunftssystem
 
Wie wirken unsere Herkunft, unsere Eltern, unsere Großeltern und Andere, die vor uns waren, in unserem eigenen Leben?
Welche Last tragen wir möglicherweise und wo ist unsere eigene Verantwortung?
 
Termin: 25.11. bis 29.11.24
Ort: Kloster Bernried am Starnberger See
Veranstalter: Nürnberger Seminare
Kosten: 640€
Anmelden

2025

Grundwissen Systemische Kompetenz III

3. Modul - Systemische Einzelarbeit
 
Wie können die systemischen Erkenntnisse auch inder Einzelarbeit effektiv genutzt werden?
 
Termin: 31.03. bis 04.04.25
Ort: Kloster Bernried am Starnberger See
Veranstalter: Nürnberger Seminare
Kosten: 640€
Anmelden

Grundwissen Systemische Kompetenz IV

4. Modul - Beruf und Organisationen
 
Wie gestalte ich das Wechselspiel zwischen beruflichem Erfolg und persönlicher Entwicklung?
Wo behindert meine Herkunft meinen eigenen beruflichen Erfolg?
Welche Resourcen lasse ich ungenutzt?
Wie unterscheiden sich die systemischen Regeln von Familie und Beruf?
 
Termin: 17.11. bis 21.11.2025
Ort: Kloster Bernried am Starnberger See
Veranstalter: Nürnberger Seminare
Kosten: 640€
Anmelden

Grundwissen Systemische Kompetenz

5. Modul - Gesundheit und
Symptome
Welche Bedeutung haben Gesundheit,
Krankheit und meine Symptome für
mich und mein System?

Termin: 2026
Leitung: Dr. med. Ilse Kutschera und Helmut Eichenmüller
Ort: Kloster Bernried am Starnberger See
Veranstalter: Nürnberger Seminare
Kosten: 640€

Grundwissen Systemische Kompetenz

6. Modul - Systemisches
Gewissen und Integration
Wie regelt das systemische Gewissen -
oft ganz unbewusst - mein Verhalten,
Denken und Fühlen?

Termin: 2026
Leitung: Dr. med. Ilse Kutschera und Helmut Eichenmüller
Ort: Kloster Bernried am Starnberger See
Veranstalter: Nürnberger Seminare
Kosten: 640€

Die Fortbildung wurde mit Bescheinigung vom 13.4.17 von der Regierung von Oberbayern gem. §4 Nr.21 Buchstabe a Doppelbuchstabe bb UStG als, „ordnungsgemäße Vorbereitung auf einen Beruf“ anerkannt und erfüllt somit die Grundlagen für eine Umsatzsteuerbefreiung. Deshalb wird für diese Fortbildung keine Mehrwertsteuer erhoben.